Menu
Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte von 4Beauty

Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte

4beauty Assekuranzmakler - Immer einen Schritt voraus

Sie sind Plastischer Chirurg und sind auf der Suche nach einer für Sie zugeschnittenen Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte? Auch wenn die Berufshaftpflichtversicherung für niedergelassene Ärzte eine Pflichtversicherung ist, ist Sie dennoch nicht überall gleich. Hier gilt es die Haftungsrisiken der einzelnen Fachgebiete zu betrachten und speziell dafür zu tarifieren, um Leistungen zu optimieren und Kosten zu sparen.

Berufhaftpflicht für Plastische Chirurgen

Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte - Ihre Vorteile

Wir beraten Sie:

  • bei Erstniederlassung nach einer angestellten Tätigkeit
  • als Honorararzt
  • bei bestehenden Verträgen mit dem Wunsch auf Optimierung (Preis-Leistung)
  • in Schadensfällen durch unsere zahlreichen Kooperationspartner bestehend aus Fachanwälten und Gutachtern
Beratungsanfrage
loading....

Gründe für die Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte

Als Arzt sind Sie beruflich tagtäglich mit Risiken konfrontiert.

Die Berufshaftpflichtversicherung unterstützt, bewahrt und zahlt in vielen Fällen Ihres Berufsrisikos. Sie können beispielsweise aufgrund von Körperverletzung, im schlimmsten Fall Körperverletzung mit Todesfolge, verklagt werden. Auch wenn ein Patient mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist oder Ihnen vorwirft, dass Sie die medizinische und wirtschaftliche Aufklärung unzureichend durchgeführt haben, kann dies ebenso der Fall sein. Auch bei Vorwurf eines Behandlungsfehlers tritt die Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte ein.

Warum ist diese Versicherung für Sie so wichtig?

Ohne Berufshaftpflichtversicherung dürfen Ärzte nicht praktizieren. Die Versicherung haftet für Ansprüche Dritter, welche diese gegen Sie erheben. Sie schützt Ihr privates Vermögen, denn sollte eine Klage erfolgreich sein, können hohe Schadensersatzforderungen entstehen, welche die Versicherung übernimmt. Bei der Wahl Ihrer Berufshaftpflicht sollten Sie auf ein individuelles Konzept setzen, welches zu Ihren Bedürfnissen passt. So können Sie sichergehen, dass Sie optimal versichert sind und nicht mehr als nötig zahlen.

Berufshaftpflichtversicherung Ärzte

Was ist der Unterschied zwischen der Berufshaftpflicht- und der Rechtsschutzversicherung und warum sollte ein Arzt beides haben?

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung ist für berufsbedingte Verfahren Dritter gegen Sie als Arzt zuständig, welche sich aus dem Haftpflichtrisiko ergeben, insbesondere Behandlungsfehlern. Versichert werden können alle Behandlungen, die der Arzt und seine Mitarbeiter aufgrund ihrer Ausbildung vornehmen dürfen, sofern dem keine öffentlich-rechtlichen Vorschriften sowie behördlichen Auflagen oder Verbote entgegenstehen. Sie dient dazu als passive Rechtsschutzversicherung und wehrt unbegründete Haftpflichtansprüche Dritter ab.

Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung greift allgemeiner. Ob Kosten für Gutachter oder Anwälte, ob Verfahren wegen einer Patientenklage, Steuervergehen oder Datenschutzverletzung – die Rechtsschutzversicherung kann Sie unabhängig vieler Faktoren umfangreich absichern. Es ist grundsätzlich sinnvoll, beide Versicherungen zu nutzen und aufeinander abzustimmen.

Eine Auswahl unserer Leistungen für Ärzte:

Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte - Fragen Sie medical4beauty

Was deckt eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte alles ab?

Die Berufshaftpflichtversicherung deckt Ansprüche ab, die ein Dritter gegen den Arzt erhebt. Abgedeckt sind alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Verfahren entstehen. Selbst wenn eine Verurteilung errungen werden konnte, werden die Kosten von der Versicherung übernommen.

Was leistet eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte?

Sie deckt Ansprüche Dritter gegenüber dem versicherten Arzt oder der versicherten Klinik ab, bietet eine passive Rechtsschutz zur Abwehr der Ansprüche, einen Auslandsschutz für Mitgliedsstaaten der EU und eine Beratungs-Hotline bei vermuteten Schadensfällen.

Was passiert, wenn Ärzte keine Berufshaftpflichtversicherung abschließen?

Ärzten ohne Berufshaftpflichtversicherung wird die Approbation durch die zuständige Landesärztekammer entzogen und ein Praktizierungsverbot verhängt.

Ab wann kann eine Berufshaftpflichtversicherung von einem Arzt in Anspruch genommen werden?

Solange die betreffende Behandlung nach Vertragsabschluss stattfand, greift die Berufshaftpflichtversicherung sofort und ohne Wartezeiten.

Häufig gestellte Fragen
+

Was sollte man als Facharzt der Plastischen Chirurgie in Bezug auf die Berufshaftpflichtversicherung beachten?

Als Plastischer Chirurg sollte man darauf achten, dass von den ästhetischen Behandlungen wie minimalinvasiven Anti-Aging Verfahren bis hin zu umfangreichen Operationen (wie z.B. Mammaaugmentationen) der Plastischen Chirurgie alles im Tarif enthalten ist. Nur wenige Versicherer bieten dies an.

+

Wo findet man eine passende Berufshaftpflichtversicherung für Mediziner?

Wenden Sie sich am besten an spezialisierte Versicherungsmakler wie uns. Wir können Ihnen ein individuelles Konzept für Ihre Versicherungsleistung erstellen, welches auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und Ihnen Kosten spart.

+

Auf was sollte ich als Arzt beim Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung achten?

Wenden Sie sich an spezialisierte Versicherungsmakler. Achten Sie darauf, dass die Risiken, die innerhalb Ihres Fachgebietes bestehen, mitversichert sind. Lassen Sie sich zu dem erweiterten Strafrechtschutz und einer ergänzenden Rechtsschutzversicherung beraten, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Davon hängt Ihre Existenz als Arzt ab!

+

Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Berufshaftpflicht- und einer Betriebshaftpflichtversicherung für Ärzte?

Die Berufshaftpflichtversicherung ist die Versicherung für den Arzt als Person. Die Betriebshaftpflichtversicherung ist die Versicherung für den Betrieb (Praxis, Praxisklinik oder Klinik). Wenn Sie also eine Klinik haben, sollten Sie eine Betriebs- sowie Berufshaftpflichtversicherung besitzen, da die Klinik sowie der Arzt aufgrund des Vertrages und der Behandlung haften.

+

Was macht eine Berufshaftpflichtversicherung und wofür bin ich als Arzt haftbar?

Die Berufshaftpflichtversicherung wehrt unbegründete sowie begründete Ansprüche Dritter ab und bewahrt den Arzt vor der Haftung. Sie leistet auch im Fall eines Schuldeingeständnisses, bzw. eines rechtskräftigen Urteils und entschädigt den Dritten. Als Arzt können Sie für Vieles haftbar gemacht werden. Nicht alles wird von der Berufshaftpflichtversicherung abgedeckt, daher sollten Sie sich grundsätzlich gut beraten lassen.

+

Was soll ich tun, wenn ich von meiner Berufshaftpflichtversicherung zur Zahlung von höheren Prämien aufgefordert werde?

Gerne können Sie sich an uns wenden, damit wir eine individuelle Ausschreibung durchführen, mit den Versicherern über Prämien verhandeln und Ihnen einen attraktiveren Beitrag gestalten können. Hierfür haben Sie 4 Wochen ab Zugang der Aufforderung Zeit.

+
Was kostet eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte?

Die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte ist abhängig von der Art der Tätigkeit, dem Fachgebiet und vielen weiteren Faktoren. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von uns beraten und erfahren Sie nach einer gemeinsamen Analyse die Kosten für Ihre Berufshaftpflichtversicherung.

4Beauty Assekuranzmakler

Was ist die Voraussetzung, um sich als Arzt niederzulassen?

Weiterlesen →
Kontakt bei medical4beauty

Ärzte, Praxen und Kliniken als Zielscheibe von Cyber Angriffen

Weiterlesen →
private Krankenversicherung Ärzte

Ist meine Datenschutzerklärung für die Praxis überhaupt noch ausreichend?

Weiterlesen →