Menu
private Krankenversicherung Ärzte

Private Krankenversicherung für Ärzte

Die private Krankenversicherung bietet ausgezeichnete Leistungen – zu niedrigen Beiträgen und ohne Selbstbehalte. Individuell auf Sie zugeschnitten und mit einem Versicherungsschutz der Extraklasse. Ein spezieller Ärzte-Tarif kann Ihnen dabei Kosten sparen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Familie günstig mitzuversichern.

PKV für Ärzte - Ihre Vorteile

Berufshaftpflichtversicherung für Plastische Chirurgen

Wir von medical4beauty beraten Sie individuell und erstellen mit Ihnen zusammen ein berufsphasenspezifisches und flexibles Versicherungskonzept.

4Beauty Assekuranzmakler

Unsere privaten Krankenversicherungen sind speziell für angestellte und niedergelassene Ärzte eine sehr gute Möglichkeit, sich abzusichern.

Arztversicherungen von medical4beauty

Sie werden durch auf Ärzte spezialisierte Fachberater durchgehend betreut. Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren ein persönliches Beratungsgespräch bei medical4beauty.

Berufsunfähigkeitversicherung für Ärzte von medical4beauty
Beratungsanfrage
loading....

Gründe für die private Krankenversicherung für Ärzte

Warum sollte ein Arzt eine private Krankenversicherung haben?

Die private Krankenversicherung bietet Ihnen als Arzt die bestmögliche Behandlung bei den Ärzten Ihrer Wahl. Der Versicherungsschutz ist umfangreicher, vor allem was die Heil- und Hilfsmittel betrifft. Zudem ist die private Krankenversicherung für Ärzte günstiger als die gesetzliche Krankenversicherung.

Warum ist diese Versicherung für Sie als Arzt sinnvoll?

Sollten Sie erkranken oder einen Unfall haben, können Sie unbesorgt rehabilitieren. Ein offener Hilfs- und Heilmittelkatalog ermöglicht eine bestmögliche Behandlung und Genesung. Sie haben durch den Kostenvorteil mehr Netto vom Brutto und können die Beiträge in der Einkommenssteuererklärung absetzen.

Was deckt eine private Krankenversicherung für Ärzte ab?

Diese Leistungen sind für Sie abgedeckt
  • 100% bei Zahnbehandlungen
  • Bis zu 90% bei Zahnersatz inkl. Inlays
  • Bis zu 100% bei Psychotherapie
  • Heilpraktiker-Behandlungen bis zu 3.000 EUR im Jahr
  • Sehhilfen bis zu 2.000 EUR im Jahr
  • Einbettzimmer im Krankenhaus
  • Chefarztbehandlung
  • Variabler Selbstbehalt zwischen 0 und 1.500 EUR
  • Erstattung über die Höchstsätze der GOÄ und GOZ (ambulant und stationär) hinaus
  • Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen ohne Selbstbehalt
Diese Leistungen sind nicht abgedeckt

Grundsätzlich können alle Leistungen von Ihrer privaten Krankenversicherung abgedeckt werden. Das kommt ganz auf die von Ihnen gewählte Absicherung an. Diese kann sehr individuell gestaltet werden. Es ist sinnvoll, die private Krankenversicherung exakt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen, da Sie hier Kosten sparen können. Ihre Tätigkeit, Ihre Lebensumstände, Ihre Gewohnheiten, Ihre Krankengeschichte bis hin zu persönlichen Präferenzen sind von Bedeutung für die Wahl Ihres Tarifs. Daher ist es wichtig, Beratungsgespräche mit spezialisierten Versicherungsmaklern zu führen, welche Erfahrung in der Betreuung von Ärzten haben. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten.

Berufhaftpflicht für Plastische Chirurgen
decorativ masking element

Fragen Sie medical4beauty

Was leistet eine private Krankenversicherung für Ärzte?

Die private Krankenversicherung leistet allgemein schon mal mehr als die gesetzliche Krankenversicherung und ist dabei meist günstiger. Die genauen Leistungen hängen von dem gewählten Tarif ab, welcher zur jeweiligen aktuellen und geplanten zukünftigen Situation individuell gestaltet wird. Lassen Sie sich grundsätzlich gut beraten.

Wie kann ich in eine private Krankenversicherung wechseln?

Angestellte Ärzte müssen mindestens 62.550 Euro brutto im Jahr verdienen, um in die PKV wechseln zu können. Geht ein Arzt in die Niederlassung oder ist schon niedergelassen tätig, kann er jederzeit in die PKV wechseln. Dies ist auch empfehlenswert, um bessere Leistungen zu erhalten und Kosten zu sparen.

Was bringt der spezielle Ärztetarif?

Der Versicherer geht durch das humanmedizinische Studium von einer gesundheitsbewussteren Lebensweise aus und reduziert deshalb die Beiträge für Ärzte. Hierdurch profitiert auch Ihre Familie, wie Ihr Ehepartner und Ihre Kinder, die ebenfalls sehr günstig mitversichert werden können.

Stellen Sie ihre Frage an medical4beauty
loading....
Berufshaftpflichtversicherung Ärzte

Häufig gestellte Fragen zur privaten Krankenversicherung für Ärzte

+

Was kostet eine gute private Krankenversicherung für Ärzte?

Die Beiträge fallen sehr individuell aus und richten sich nach Faktoren wie Alter bei Vertragsabschluss, dem Gesundheitszustand beim Wechsel und den gewünschten Leistungen. Nach einer Bedarfsanalyse durch uns erfahren Sie die genauen Kosten für Ihre private Krankenversicherung.

+

Wird die private Krankenversicherung durch Beitragserhöhungen später sehr teuer?

Dies ist ein weit verbreiteter Trugschluss. Vergleicht man die Beitragserhöhungen der gesetzlichen Krankenkassen und die der privaten Krankenkassen an, stellt man fest, dass die Erhöhungen der privaten Krankenkassen niedriger sind. Der monatliche Höchstbeitrag gesetzlicher Krankenkassen ist mittlerweile enorm hoch und liegt bei über 700 Euro.

+

Was kann ich als Arzt tun, wenn ich von einer gesetzlichen Krankenversicherung in eine private Krankenversicherung wechseln möchte?

Kontaktieren Sie uns gerne – wir beraten Sie umfassend und erledigen den Rest für Sie.

+

Welche Voraussetzungen muss ich als Arzt erfüllen, damit ich in eine private Krankenversicherung wechseln kann?

Damit ein Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung möglich ist, sollten Sie in die niedergelassene Tätigkeit gewechselt haben oder angestellt über 62.550 Euro brutto im Jahr verdienen.

+

Welche Voraussetzungen muss ich als Arzt erfüllen, damit ich in eine private Krankenversicherung wechseln kann?

Damit ein Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung möglich ist, sollten Sie in die niedergelassene Tätigkeit gewechselt haben oder angestellt über 62.550 Euro brutto im Jahr verdienen.

+

Was bestimmt die Beitragshöhe in einer privaten Krankenversicherung für Ärzte?

Das Einstiegsalter, der Gesundheitszustand und die gewünschten Leistungen. Es ist sinnvoll, so früh wie möglich in die private Krankenversicherung zu wechseln, da hier Kosten gespart werden können.

+

Gibt es private Krankenversicherungen, welche sich auf Ärzte spezialisiert haben?

Ja, manche Versicherungsgesellschaften bieten exzellente Ärzte-Tarife an. Welcher Tarif und welche Versicherung zu Ihnen passt, finden wir durch Ihren Leistungswunsch mit einer passgenauen Ausschreibung heraus.

+

Was ist bei dem Abschluss einer privaten Krankenversicherung als Arzt zu beachten?

Lassen Sie sich in jedem Fall durch spezialisierte Versicherungsmakler beraten, die Ihnen anschließend auch einen günstigen Beitrag bei den Versicherern aushandeln können. Die Absicherung sollte passend zur beruflichen Tätigkeit und privaten Situation gewählt sein sowie flexibel verändert werden können. Die Angaben bei Abschluss der privaten Krankenversicherung sollten wahrheitsgemäß gemacht werden.